Übersetzen von Darstellungen
vorheriges Thema  nächstes Thema 

Wenn Sie dem Lernprogramm gefolgt sind, haben Sie gesehen, dass Sie Darstellungen nicht löschen können, wenn Sie im geschützten Editor arbeiten, es sei denn, Sie ermöglichen ungeschützte Eingabe. Aber Ihr Übersetzer hat diese Option nicht. Was geschieht also mit Darstellungen?


In den meisten Fällen müssen Darstellungen nicht übersetzt werden, es sei denn sie beinhalten Text, wie etwa Screenshots aus Ihrem Programm. Beim Entwerfen von Fast-Help haben wir lange über dieses Problem nachgedacht. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass der Übersetzer aller Wahrscheinlichkeit nach nicht die Neuerstellung Ihrer Darstellungen oder die Erstellung neuer Screenshots übernehmen wird. Dies wäre eine sehr kompliziertes und teures Verfahren. Wir gingen davon aus, dass wer auch immer die ursprünglichen Darstellungen erstellt hat, sie auch am ehesten für die Übersetzung herstellen wird.


Jede Übersetzungssprache hat ihr eigenes "Images" Verzeichnis. Darstellungen, die hier abgelegt sind werden aus dem "Images" Verzeichnis der Ausgangssprache nur dann überschrieben, wenn Sie älteren Datums sind, d.h. wo die Darstellungen aus dem "Translations" Verzeichnis neueren Datums sind als die aus dem Ausgangssprachen Verzeichnis empfiehlt es sich, neue Screenshots zu nehmen, und die Darstellungen im "Images" Verzeichnis zu überschreiben. Sie werden feststellen, dass sich Fast-Help International beim Kompilieren selber aktualisiert, so dass Sie den Editor nicht updaten müssen, wenn sie nur die Darstellungen überarbeiten.


Siehe Folgende

Der Endstatus