v3.0.1.119
vorheriges Thema  nächstes Thema 

Legende

= Neues Feature

= Verbesserung

= Behobenes Problem


Version

Released

3.0.1.119

25-Juni-2003


Einfügen-Menü um "HtmlHelp Befehlsfläche" Untermenü mit 11 Optionen erweitert. Die wichtigste ist <TAG>, die es erlaubt Blocks von html code hinter einer <TAG> form in den Editor einzufügen. Beim Kompilieren wird der html code in Ihr HtmlHelp Projekt eingefügt. Die anderen Optionen unterstützen die HtmlHelp API bei ShortCuts, ALinks und Splash Screens etc. Öffnen Sie sie einzeln und drücken Sie F1, um das Hilfethema einzusehen.

Das Format Menü hat jetzt 3 neue Optionen, "Aufzählungszeichen", "Nummerierung" und "Aufzählungszeichen und Nummerierung". Mit letzterer wählen Sie Art des Aufzählungszeichens  bzw. der Nummerierung.

Einfügen Grafik dahingehend verbessert, das er das Grafikformat erkennt, auch wenn Explorer die Dateierweiterung verbirgt.

Neue "HtmlHelp Befehlsfläche" Optionen im Hilfesystem und Update einiger Fehler.

WinHelp - Automatic Browse Sequence hinzugefügt. Wenn Sie die Browse Schaltfläche aktiviert haben können Sie die Themen in der selben Reihenfolge durchblättern, in der sie im Inhaltsverzeichnis erscheinen. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, blättern Sie nach BrowseID und Namen, die im Eigenschaftenordner für jedes Thema angegeben sind.

Links: Wenn Sie die Art der Link ändern, ändert sich automatisch das "Link zu..." Feld, nicht erst wenn Sie darauf gehen.

Links in WinHelp: Beim Kopieren/ Einfügen von Links zwischen Themen funktionierte nach dem Kompilieren nur die originale Link. Dies ist nun behoben worden.

WinHelp Browse Schaltflächen: Diese verschwanden nicht aus der Wekzeugkleiste, wenn man das entrsprechende Kontrollkästchen unter WinHelp Compileroptionen deaktivierte. Dies ist nun behoben.

Verknpüfungen zu Lesezeichen in Zweitfenstern funktionieren jetzt.