Seitenbedingungen
vorheriges Thema  nächstes Thema 

Sie können auf diese Feature zugreifen, indem Sie in den "Eigenschaften" Ordner unterhalb des Editors gehen und auf "Bedingungen" Klicken.


Es handelt sich bei den "Seitenbedingungen" um eine Erweiterung der "Projektbedingungen", mit dem Unterschied, dass letztere das ganze Projekt betreffen. Seitenbedingungen beziehen sich nur auf die aktuelle Seite, Überschrift, ein Thema oder Popup. Sie betreffen auch Übersetzungen, wenn Sie in Fast-Help International arbeiten.


Seitenbedingungen benutzen

Bevor Sie eine Seitenbedingung benutzen können brauchen Sie eine Projektbedingung. Für das folgende Beispiel gehen Sie bitte zu "Extras | Bedingungen", klicken Sie auf [Hinzufügen] und nennen Sie die neue Bedingung "In Bearbeitung". Vergewissern Sie sich, dass sie nicht angekreuzt ist, damit Sie beim nächsten Kompilieren ausgeschlossen wird. Schließen Sie nun das Fenster.


Wählen Sie nun eine Testseite. Wir werden diese Seite beim nächsten Kompilierungsdurchgang ausschließen. Klicken Sie auf den Eigenschaften Ordner unterhalb des Editors, dann auf den "Bedingungen" Ordner. Er sollte folgendermaßen aussehen:-

Klicken Sie jetzt die [<-Hinzufügen] Schaltfläche, um Ihrer Seite diese Bedingung hinzuzufügen. Sie sollten nun folgendes sehen:-

Beachten Sie, dass der "Bedingungsstatus" oben im Fenster rot erscheint, um Sie darauf Aufmerksam zu machen, dass diese Seite beim nächsten Kompilieren aus Ihrer Hilfedatei ausgeschlossen wird. Dies betrifft WinHelp, HtmlHelp, die Websitehilfe und die Dokumentation. Sie werden sehen, dass diese Seite weder Teil der Hilfedatei ist, noch im Index erscheint.


Klicken Sie jetzt auf [Alle Seiten aktualisieren]. Dies überprüft alle Seiten des Projektes, Themen, Überschriften und Popups und nimmt alle Änderungen in den Projektbedingungen vor. In unserem Fall werden Sie feststellen, dass der Titel dieser Seite im Inhalt rot erscheint. Damit werden Sie darauf hingewiesen, dass diese Seite beim Kompilieren ausgeschlossen wird.


Jetzt klicken Sie in "Liste aller Projektbedingungen" auf das Kontrollkästchen vor "In Bearbeitung". Der Bedingungsstatus erscheint jetzt grün, um anzuzeigen, dass diese Seite beim nächsten Kompilieren eingeschlossen wird. Klicken Sie wie gehabt die "Alle Seiten aktualisieren" Schaltfläche und die Farbe des Titels im Inhalt verändert sich. Ich hoffe, Sie haben eine Idee davon bekommen, wie wirkungsvoll dieses Feature sein kann.


Bedingungen Mischen

Sie können haufenweise Bedingungen einfügen und nur ein oder zwei auf ausgewählte Seiten anwenden, solange aber auch nur eine Bedingung nicht angekreuzt wird, wird diese Seite ausgeschlossen.


Worauf Sie achten sollten!

Nehmen wir an, im obigen Beispiel hätten Sie eine Verknüpfung aus einer Seite in diese Testseite. Wenn Sie Kompilieren und die Testseite ausschließen, wird die Verknüpfung ins Leere gehen. Sie müssen also darauf achten, welche Seiten verknüpft sind, wenn Sie Seitenbedingungen benutzen. Ebenso wird Ihr Inhaltsverzeichnis seltsam aussehen, wenn Sie eine Überschrift ausschließen, die mehrere Themen unter sich hat. Die Themen bleiben in der Liste, nur die Überschrift verschwindet. Beachten Sie also diese Punkte, wenn Sie die Option Seitenbedingungen benutzen.


Alle Seiten aktualisieren

Alle Änderungen, die Sie an den Projektbedingungen vornehmen, d.h. aktivieren oder deaktivieren, können Seiten Ihres Projekts beeinflussen. Wenn Sie diese Schaltfläche drücken, werden alle Themen, Überschriften und Popups daraufhin überprüft, ob Sie gemäß den Änderungen Ein- oder Ausgeschlossen bleiben.


Seitenbedingungen und Übersetzungen

Wenn Sie in Fast-Help International arbeiten und eine Seite der Übersetzung ausblenden wollen, fügen Sie die Bedingung einfach in die Seite der Ausgangssprache ein und kompilieren dann. Alle Seitenbedingungen werden in der Ausgangssprache bearbeitet, und dann beim Kompilieren in welche Sprache auch immer dort wirksam.


Siehe auch

Bedingungen