Projekteinstellungen
nächstes Thema</p><p>vorheriges Thema  nächstes Thema 

In "Projekteinstellungen" finden Sie sechs Unterregister

"Allgemein", "HTML Einstellungen","Hintergrundfarben","Übersetzungen", "Ordner Pfad", "Context String"


zusammenführen



Allegemein

Alle Änderungen speichern ohne zu fragen?

Wenn dies angehakt ist werden alle Änderungen automatisch gespeichert ohne, dass nachgefragt wird.


Wenn Sie die Darstellung im Projekt von Rechts-nach-Links benötigen können Sie die Option "Rechts-nach-Links" verwenden.


Die Option "Speichere WinHelp Projekt als Unicode" ist per default nicht angehakt. Wenn Sie unicode verwenden möchten, dass sollten Sie diese Option aktivieren.


Hinzufügen des Popup Titels in ein neues Popup

Wenn angehakt wird genau dies passieren. Es wird weiterhin das letzte verwendete Template hierfür verwenden.


Zeige WinHelp unter Vista

Vista unterstützt kein WinHelp, aber trotzdem könnten Sie noch WinHelp-Files erzeugen. Sie werden aber nicht in der Lage sein diese unter Vista anzuzeigen. Per Default ist dies nicht aktiviert. Durch das aktivieren werden alle WinHelp Optionen sichtbar.



Zeige die Status Bilder in dem Inhalt

Wenn aktiviert kann man neben den Titeln ein Bild sehen, welches den Status dieser Seite anzeigt.

Diese repräsentieren den Status der jeweiligen Seite. Diese Bilder können auf der Seite Status Images

verändert werden.



Aktivieren der Rechtschreibeprüfung

Wenn aktiv, dann wird nach jeder Änderung in dem Hilfe Editor durch Fast-Help eine Rechtschreibeprüfung durchgeführt. Falls ein Wort falsch geschrieben wurde wird dies unterstrichen werden. Wenn Sie dieses Feature nicht benötigen deaktivieren Sie es einfach.


Setzte den Editor auf die Verwendung von UNICODE fest

Wenn diese Option ausgewählt wurde verwendet der Editor nur Unicode per Default. Auch der gesamte Text aus der Zwischenablage wird vorher in Unicode gewandelt. Diese Option eigent sich hervorragend für alle Osteuropäischen Sprachen.



Benutze erweiterte Unicode Tastatur

Wenn der Editor auf Unicode umgestellt ist bestimmt diese Option, wie die Tastatureingaben als Unicode wiedergegeben werden. Wenn der Editor auf Unicode eingestellt ist, werden alle Tastatureingaben über Unicode verarbeitet. Wenn deaktiviert werden alle Eingaben über die regionalen Einstellungen verarbeitet. Wenn aktiv, dann werden die Eingaben nicht verarbeitet.

Bitte benutzen Sie diese Option nur, wenn Sie spezielle Tastaturlayouts besitzen und die Anzeigen im Editor nicht stimmen.


Zeige Aufgaben

Wenn aktiv Werden die Aufgaben in der Übersetzung mit angezeigt. Dies ist abhängig von Ihrer Fast-Help version.


Sprache des Benutzerinterfaces

Wählen Sie die Sprache in der Sie Fast-Help verwenden möchten. Diese Änderung betrifft nur die Oberfläche von Fast-Help. Damit diese Einstellung wirksam werden muss Fast-Help einmal erneut gestartet werden.

Die Sprachen für die Ausgabesprache können Sie unter den HtmlHelp Kompiler Optionen einstellen.


Auto Save und Restore Punkte

Hier können Sie angeben, welche Restore Punkte dieses Projekt haben soll. Mögliche Werte von 0-999


Die zuletzt geänderte HelpIDs:

Beim nächsten mal, wenn Sie ein neues Thema hinzufügen wird der bei dieser Zahl 1 hinzufügen und diese HelpID vergeben. HelpIDs werden von externen Programmen wie Visual Basic, C++ und Delphi verwendet.

Die zuletzt geänderte Popup HelpID :

Themen und Popups werden in verschiedenen Nummernkreisen geführt. Sie werden diese nicht verändern müssen, können dies aber tin, falls Sie dies müssten.


"Verzögertes schreiben bei langsamen Netzwerken"
Einige Netzwerke machen eine Replication aller Änderungen bevor diese geschrieben werden oder verwenden ein verzögertes Schreiben, sodass die Änderungen nicht sofort auf die Festplatte geschrieben werden.

Beide Situationen können bei Fast-Help Probleme mit dem Speichern verursachen. Um diesen Fehler nun zu beheben haben wir in den Projekteinstellungen einen Warten Funktion eingebaut. Diese wartet die angegebene Anzahl von Sekunden. Die verlangsamt zwar den Comilerprozess, löst aber das Problem bei langsamen Netzwerken.





Html Einstellungen

Die Standardeinstellung für die Dateierweiterung in Fast-Help ist ".html", aber dies kann an dieser Stelle beliebig geändert werden.




"Speichere Lists/Bullets mit Inline Styles" - bulleted und nummerierte Listen werde normalerweise als

html listen gespeichert. Wenn diese Option aktiviert ist wird dies als CCS style gespeichert. Dies bietet den Vorteil, falls ein Kunde die Liste customized hat und eigene Bullets verwendet. Diese geänderten Listen können wunderbar inallen Formaten verwendet werden, aber Aufgrund der beschränkungen in html gibt es hier nur wenige Möglichkeiten. Wenn Sie diese Option verwenden wird das Bild zwar angezeigt kann  aber in der Ausrichtung etwas variieren.


Wenn eine Html seite in sich selber geöffnet wird erzeugt das Webseiten Framework automatisch eine Index, Content und suchseite. Um dies zu verhindern müssen Sie dieses Feature "Zwinge Webseiten sich in dem Framework darzustellen" deaktivieren.


Konvertiere bestimmte Akzente zu dem HTML-Equvalent

Einige Sprachen wie z.B. Thai verwenden spezielle Akzente über den Buchstaben. HtmlHelp und Webseiten zeigen diese Zeichen nicht korrekt an. Diese müssen in das HTML-Equivalent konvertiert werden.

Wenn Sie diese option verwenden werden diese Zeichen automatisch konvertiert. Bitte verwenden Sie diese option nicht für Japanisch.


Hier können auch alle Hintergrundbilder eingestellt werden.





Hintergrund Farben

Dieser Reiter erlaubt es Ihnen den Nonscroll Header (Titelbereich) in der Hintergrundfarbe zu ändern. Diese Änderungen greifen sofort sodass Sie die Hintergrundfarbe innerhalb von Fast-Help sehen können.

Diese option ist equvalent zu der Option in dem Fenster Main bei WinHelp oder HtmlHelp.




Übersetzungen

Dieser Reiter ist nur für Fast-Help International. Es bestimmt das Format für Import und export Strings.

Sie können ein Textfile mit Strings, aber dieses File muss als UTF-8 Unicode gespeichert sein.

Sie können dies z.B. mit dem Notepad über das "speichern unter" mit dem Encode Feld UTF-8

speichern.

Das Default Format für den Import ist :


  [STRING_ID]=[STRING]


Dies bedeutet, dass Sie ein Unicode File haben , dass so aussieht :


In diesem Beispiel wird der String auf der linken Siete zur StingID und der Inhalt auf der Rechten Seite wird zum Text der Übersetzt werden muss


Aktiviere den Unicodemodus im Editor

Wenn diese Option aktiviert ist wird der Editor alle Eingaben als Unicode verwenden. Auch der Text aus der Zwischenablage wird als Unicode verwendet. Dies eignet sich perfekt für Osteuropäische Sprachen. Sie benötigen diese Option nicht, wenn Sie nur in Deutsch oder einer anderen Westlichen Sprache arbeiten.




Ordner Pfade

Jedes Mal, wenn Sie ein neues Projekt anlegen wird Sie Fast-Help auffordern einen neuen Ordner in Ihrem Projektverzeichnis anzulegen. Dieser ordner wird auch verwendet um die Temporären Dateien während des kompilierens anzulegen. Weiterhin liegt hier auch die Datei HelpSettings.ini. Wenn Sie diese Dateien in einem anderen Verzeichnis speichern möchten können Sie hier den Pfad angeben.


Wenn Sie z.B. Ihre Templates in einem anderen Verzeichnis speichen möchten damit auch andere User darauf zugriefen können, dann können Sie hier einen anderen Pfad angeben. Sobald Sie hier einen neuen Ordner angeben werden Ihre Templates in dieses neue Verzeichnis Kopiert.




Context Strings

Der Context String ist der eindeutige Bezeichner für jede Seite. Er darf aus Buchstaben, Nummern und einigen beschränkten Zeichen bestehen wie Z.b. der Binde- und Unterstrich. Fast-Help erzeugt automatisch einen ContextString sobald Sie eine neue Seite hinzufügen. Hierbei werden vom Teiel alle Leerzeichen entfernt und der erste Buchstabe Groß geschrieben. Wenn Sie dieses Verfahren nicht möchten, können Sie dies hier einstellen und abändern.



In der "Ersetzen durch Leerzeichen" Option können Sie das entfernen oder Ersetzen der Leeerzeichen mit zB. "-" oder "_" bestimmen. Sie könenn auch den gesamten Sting in Upper oder Lower Case wandeln. Und die Finale Option ist einen eigenen Prefix hinzuzufügen. Dies kann Sinnvoll sein, wenn Sie dies in eine bestimmte applikation einfügen möchten in der z.B. eine besondere Syntax wichtig ist. Z.B. bei einigen C++ Programmierern ist IDS_ ein gängiger Prefix.