Allgemeine Einstellungen
vorheriges Thema  nächstes Thema 

Unglücklicherweise nicht in  Vista
Microsoft hat mit der Einführung von Vista den Support für WinHelp eingestellt. Wenn Sie Vista benutzen, stehen die Winhelpoptionen standardmäßig nicht zur Verfügung. Um die Optionen zu aktivieren, öffnen Sie die Projekteinstellungen und aktivieren die Option "Zeige WinHelp Optionen unter Vista".


Diese Option findet sich im "Allgemeine Einstellungen" Register in "WinHelp Compileroptionen".


Hilfetitel

Dieser Titel erscheint, wenn Ihre Hilfedatei angezeigt wird. Kann sein er wird mit einem anderen Titel im Fenster Register überschrieben, aber dies ist der Standardtitel.

Dieses Thema zuerst anzeigen

Wenn dieses Feld leer bleibt, nimmt Fast-Help einfach das erste Thema des Inhaltverzeichnisses, aber Sie können hier, wenn sie wollen, ein anderes angeben. Mit der [...]-Schaltfläche können Sie ein Thema aussuchen.

Sprache und Zeichensatz

Diese legen fest, wie Ihre Hilfedatei kompiliert wird. Mit den Dropdownpfeilen können Sie die korrekte Sprache und den Zeichensatz aussuchen.

Dialog Schriftart

Wählen Sie eine Schriftart und Formatierung, die Ihrer Sprache am besten eignet.

Volltextsuche generieren

Dies ist nicht unbedingt notwendig, aber wenn Sie das Kästchen markieren, wird eine .fts-Datei in Ihrem WinHelp Verzeichnis abgelegt, die Sie mit Ihrer Hilfedatei und Inhaltdatei (.cnt) veschicken können. Wenn der User Ihre Hilfedatei zum ersten Mal öffnet und eine Suche starten will, erhält er normalerweise die Nachricht, zu warten bis die Hilfedatei erstellt ist. Mit der mitgeschickten .fts-Datei wird dies überflüssig.


Komprimieren

Dies reduziert die Größe Ihrer Hilfedatei beträchtlich, dauert aber seine Zeit.


Double-byte Zeichensätze verwenden

Dies ist wichtig, wenn Sie eine Hilfedatei in einer asiatischen oder östlichen Sprache anlegen.