Importieren von WinHelp Projekten

Da Sie zum ersten Mal eine WinHelp Datei importiert haben, möchten wir sie kurz darüber informieren, was Sie von Ihrem Import zu erwarten haben. Importierte Projekte sind selten perfekt. Das liegt daran, dass das Programm, mit dem es erstellt wurde, die Dinge auf seine eigene Weise handhabt.. Wenn Ihr Projekt dekompiliert wurde, dann hat der MS Compiler auch seine eigene Art Dinge zu bewerkstelligen - z.B. wird er Ihre originalen HelpIDs und Kontextstrings nicht unbedingt innerhalb der HLP Datei speichern, so dass diese beim dekompilieren "erraten" werden müssen.


Fast-Help versucht also beim Importieren die Nuancen des ursprünglichen Programms zu erfassen. Das läuft in den meisten Fällen reibungslos, wie unsere umfangreichen Tests erwiesen haben. Aber manchmal hapert es mit der Kompatibilität und Sie müssen vielleicht etwas nachretouchieren und die Formatierung und Links überprüfen, um die Integrität Ihres Projektes zu wahren. Wir empfehlen Ihnen, dies in jedem Fall zu tun. Fast-Help übernimmt die Schwerarbeit für Sie, aber durch die schiere Zahl der Programme, mit denen das Original hätte erstellt sein können, sind wir gewissen Einschränkungen unterworfen. Wenn Ihr Projekt aus welchem Grund auch immer nicht importiert werden kann, zippen Sie es und mailen Sie es bitte an uns unter support@Index. Geben Sie bitte auch an, mit welchem Programm das Projekt erstellt wurde und eventuelle Probleme, die Sie hatten.


Anmerkung: Diese Hilfeseite erscheint nur beim ersten Öffnen dieser Option und wird nicht wieder automatisch angezeigt.