CHM Dateien werden nicht korrekt angezeigt
vorheriges Thema  nächstes Thema 

Wenn Sie dieses Fenster sehen:

Wird das Inhaltsverzeichnis korrekt angezeigt, aber der Hilfetext nicht, haben Sie die CHM-Datei eventuell über ein Netzwerk geöffnet. Microsoft hat mit ihrer Weisheit entschieden, dass CHM-Dateien ein Sicherheitsrisiko darstellen, weil beispielsweise externe Verknüpfungen zu ausführbaren Programmen (.exe) erzeugt werden könnten. Deshalb haben sie ein Fenster Critical Update (KB896358) veröffentlicht, welches verhindert, dass CHM-Dateien durch einen freigegebenen Netzwerkordner angezeigt werden können.

Dieses Problem betrifft alle CHM-Dateien, die im Netzwerk abgelegt wurden. Wenn Sie diese Datei von Ihrer lokalen Festplatte (z. Bsp. C:) ansehen, wird diese korrekt dargestellt.


Die Lösung ist ein neuer Registrierungseintrag namens "MaxAllowedZone", dessen Wert mindestens auf 1 gesetzt werden muss. Dieser erlaubt den lokalen Zugriff auf HTML Hilfedateien (Local machine zone), sowie den Zugriff über das Netzwerk (Local intranet zone).



Bitte laden Sie dieses Archiv auf Ihren Computer, das die Registrierungsdatei enthält:

  http://www.Fast-Hilfe.com/download/misc/ChmFileFix.zip

Um die Registrierungsdatei anzuwenden, öffnen Sie das Archiv (ChmFileFix.zip), doppelklicken Sie die .reg-Datei, sodass die Einstellungen Ihrer Registrierungsdatenbank hinzugefügt werden. Dieser Vorgang muss auf allen PCs wiederholt werden, die auf CHM-Dateien im Netzwerk (auf dem Server) zugreifen sollen.



Zuverlässige Sites

Zur Lösung dieses Problems gibt es eine weitere Option, falls Sie Zugriff auf die Internetoptionen im Internet Explorer Ihrer PCs haben. Öffnen Sie die Internetoptionen im Menü Extras -->Internetoptionen und wählen Sie den Reiter "Sicherheit". Klicken Sie auf "Sites", dann auf "Hinzufügen" und tragen dann den Netzwerkpfad zu Ihrem Netzwerkordner. Liegen die Dateien beispielsweise auf einem Server "\\corellia\Hilfedateien", würde der Eintrag so aussehen: Datei://corellia. Alle Hilfedateien, die auf diesem Server liegen, können nun angezeigt werden.



Das #-Zeichen ist im Pfad zur CHM-Datei unzulässig

In Html referenziert das #-Zeichen ein Lesezeichen (Bookmark). Kuriose Gründe verhindern beim Laden der CHM-Datei, die ein Hashzeichen im Pfad zu ihr enthalten, dass diese korrekt geöffnet wird. Benutzen Sie keine #-Zeichen in Verzeichnispfaden.