Backups and Wiederherstellen
vorheriges Thema  nächstes Thema 

Diese Option finden Sie im "Datei" Menü.


Backups

Die erste Option ist ein Minimum Backup. Die meisten Unterverzeichnisse Ihres Projektes beinhalten Dateien, die Fast-Help beim Kompilieren erstellt, und die wiederhergestellt werden können, solange die .mdb-Datei und das Grafiken Verzeichnis vorhanden sind. Das gilt allerdings nicht für Dateien, die Sie selbst in diesen Verzeichnissen abgelegt haben. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie einen vollständigen Backup durchführen.


Vollständige Backups

Alle Unterverzeichnisse Ihres Projekts sind hier aufgeführt und eingangs angekreuzt. Alle angekreuzten Verzeichnisse werden in den Backup integriert. Wenn Sie ein Verzeichnis ankreuzen, werden alle Dateien und Unterverzeichnisse mit gesichert.


Alle Backups sind im Backups Verzeichnis im Projektverzeichnis gespeichert.


Dateiname

Dies ist der Zip-Dateiname Ihres Backups.


Klicken Sie die [Backup]-Schaltfläche, um den Backup zu starten. Ihr Projekt wird geschlossen, gesichert, und dann wieder geöffnet.


Verzeichnis im Explorer anzeigen, wenn die ZIP-Datei erstellt wurde.

Wenn Sie diese Option aktivieren, wird das Explorerfenster, in dem das Backup gespeichert wurde, angezeigt.



Wiederherstellungen

Im Wiederherstellen Register finden Sie eine Liste aller Zip-Dateien, die sich im Backup Verzeichnis des Projektverzeichnisses befinden. Wählen Sie die Datei aus, die Sie wiederherstellen wollen, und klicken Sie auf [Wiederherstellen]. Da dies Ihre aktuelle Datei überschreibt, seien Sie vorsichtig beim Benutzen dieses Features.


Siehe auch:

Wiederherstellungspunkte